Datenschutz

Trend-Holz GmbH, Keplerstr. 7, 74072 Heilbronn, erhebt und verarbeitet Ihre
personenbezogenen Daten unter den nachfolgend aufgeführten Maßgaben:

Verantwortlicher: Gisela Bohnenkamp, Telefon: +49 (0) 7131 594820,
E-Mail: gbohnenkamp@trend-wood.com

Als Webseitenbetreiber nehmen wir den Schutz aller persönlichen Daten sehr ernst. Alle
personenbezogenen Informationen werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften
behandelt. Unsere Webseite kann selbstverständlich genutzt werden, ohne dass Sie persönliche
Daten angeben. Wenn jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt persönliche Daten wie z.B. Name, Adresse
oder E—Mail abgefragt werden, wird dies auf freiwilliger Basis geschehen. Niemals werden von uns
erhobene Daten ohne Ihre Genehmigung an Dritte weitergeben.

Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein und besteht für eine
Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen
Person ein.

Im Übrigen halten wir uns an die europäische und nationale Gesetzgebung beim Datenschutzrecht.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsseiung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als
Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL- bzw. TLS — Verschlüsselung. Damit sind
Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine
verschlüsselte Verbindung an der „https:/ ” Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss —Symbol in
der Browserzeile.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet z. B. bei der Kommunikation per E-Mail
Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist
nicht möglich.

Zugriffsdaten:

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s.Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Daten
über Zugriffe der Website und speichern diese als „Server-Logfiles” auf dem Server der
Webseite ab. Folgende Daten, die nicht personenbezogen sind, werden so protokolliert:
Besuchte Website

Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

Menge der gesendeten Daten in Byte

Verwendete Browser

Verwendetes Betriebssystem

Verwendete lP-Adresse

Die Server—Logfiles werden für max. 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die
Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu
können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der
Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Cookies

Bei Cookies handelt es ich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden. Ihr Browser greift auf die Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die
Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die
Einstellungsoption, Cookies nicht zuzuiassen.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihre Kontaktdaten
gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen
bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf
Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten
Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteiiung per
E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge
bleibt vom Widerruf unberührt. Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei
uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder
keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche
Bestimmungen — insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.-

Weitergabe an Dritte: findet nicht statt
Übermittlung in ein Drittland: findet nicht statt

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP Adresse
gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne Art. 6 Abs. 1
DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber. Denn sollte Ihr Kommentar
gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein
Interesse an der Identität des Kommentars bzw. Beitragsautors haben.

Ihre Rechte:

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die betreffenden personenbezogenen
Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ein
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

Ihre Einwilligung:

Haben Sie In die Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt (Art.6 Abs. 1a oder Art 9 Abs. 2a
DSGVO) haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit
der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt.

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes sich bei der
Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Menü schließen